Shavuot Global Prayer Day (DE)

mit Suzette Hattingh, Walter Heidenreich, Peter Wenz, Fadi Krikor, Rosemarie Stresemann, Jürgen Bühler, Chuck Pierce, Jobst Bittner und Leitern von Gebetsnetzwerken aus Afrika, Asien, Europa, Nordamerika und Südamerika. 

Sei dabei beim Shavuot Global Prayer Day

Online Gebetskonferenz

28.05.2020, 17:00-19:00 Uhr

Anbetung, Gebet und Lehre mit internationalen Sprechern und Leitern von Gebetsnetzwerken.

Internationale Gebetskette

28.05.2020 bis 29.05.2020

Gebetskette mit über 10.000 Betern aus Afrika, Asien, Europa, Nordamerika und Südamerika.

(siehe Gebetsplan)

Online Abschluss-Veranstaltung

29.05.2020, 17:00 -18:00 Uhr

Abschluss der Gebetskette mit Gebets-Leitern aus Afrika, Asien, Europa, Nordamerika und Südamerika.

Was ist die Vision?

Wir erleben durch die Corona-Krise weltweit Gottes endzeitlichen Weckruf und die Vorbereitung für eine neue Zeit. Historisch und kirchengeschichtlich hat es so eine Zeit noch nie gegeben, in der Kirchen und Gemeinden verschlossen wurden, und wir aufgerufen waren, in unseren Häusern und Wohnungen Gottes Angesicht zu suchen.

Das jüdische Fest Shavuot steht am Ende der 50 Tage, die zu Pessach begonnen haben. Es ist das "Fest der Ernte"  (2. Mose 23,16) und der Tag der Erstlingsfrüchte (4. Mose 28,16). Juden erinnern an diesem Tag daran, dass Moses die zehn Gebote am Berg Sinai empfing, weswegen an diesem Tag die zehn Gebote aus der Tora gelesen werden (siehe 2. Mose 20,1-23).

Als die Jünger zu Pfingsten in Jerusalem zusammenkamen, war das zum jüdischen "Wochenfest" (gr. Pentekoste = der 50. Tag), was ein anderer Name für Shavuot ist. Die Ausgießung des Feuers des Heiligen Geistes zu Shavuot war der Anfang einer neuen Zeit und der gewaltigsten Ernte in der Geschichte der Kirche. 

Was passiert an diesem Tag?

Der Shavuot Global Prayer Day ermutigt in Deutschland und weltweit Kirchen, Gemeinden und Gebetsnetzwerke sich mit einer 24-stündigen Gebetskette zu verbinden. Sie startet zum Zeitpunkt des israelischen Beginns von Shavuot mit einer 2-stündigen Online-Konferenz am 28.05. von 17:00-19:00 Uhr (MEZ) und endet mit einer Abschlussveranstaltung in Tübingen am 29.05. von 17:00-18:00 Uhr (MEZ). 

Die Gebetsschichten werden so gelegt, dass sich die Nationen innerhalb ihrer Zeitzone beteiligen können, indem sie sich entweder – wenn möglich – von ihrer Bühne aus oder per Zoom mit anderen Gebetsleitern beteiligen können. Jede Nation ist frei, ihre eigene 24-stündige Gebetskette in ihrer Form an den Shavuot Global Prayer Day anzubinden. Die technischen Details stehen unten.

Was ist der Gebetsfokus?

Die jüngste Geschichte um den Corona-Virus in Zusammenhang mit dem prophetischen Zeitpunkt von Shavuot und Pfingsten gibt uns den Gebetsfokus vor. Wir glauben, dass wir vor dem Anbruch einer neuen Ära stehen, die weltweit durch eine neue Ausgießung des Heiligen Geistes eingeleitet wird, eine endzeitliche Ernte hervorbringt, und in der Gottes Wort und seine Gebote in den Nationen wieder neu aufgerichtet werden. Es ist die Zeit, in der wir uns gleichzeitig mit Israel als Gottes erwähltem Volk in Freundschaft verbinden und es segnen. Der Heilige Geist fragt uns, ob wir bereit sind, mit 2. Mose 20;  2. Chronik 7,14 und Apostelgeschichte 2 weltweit Gottes Angesicht im Gebet zu suchen, um gemeinsam durch Anbetung, Proklamation und in geistlicher Autorität, Gottes neue Ära zur Geburt zu bringen. 

Wie ist der Ablauf der 24 Stunden?
Dieser Ablauf ist vorläufig und kann noch verändert werden.

UHRZEITPROGRAMMBeter (mit Livestream)Beter (ohne Livestream)
17:00-19:00Online GebetskonferenzICCC Deutschland (17-18 Uhr)
19:00Gebetsschicht"Gemeinsam vor Pfingsten" live aus FuldaInternational House of Apostolic Reformation, Prayer House Zürich, T.A.U.B.E. e.V. Oberhausen (19:30-20:30 Uhr)
20:00Gebetsschicht"Gemeinsam vor Pfingsten" live aus Fulda (bis 20:30 Uhr)Prayer House Zürich, Gebetsschule e.V.
21:00Gebetsschicht TOS Gemeinde TübingenFGBMFI
22:00Gebetsschicht
TOS Gemeinde Tübingen
FGBMFI
23:00Gebetsschicht TOS Gemeinde TübingenLichtblick Aue e.V.
00:00GebetsschichtLichtblick Aue e.V.
01:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
02:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
03:00Gebetsschicht 24/7 Tübingen und Leipzig
04:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
05:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
06:00GebetsschichtGebet Zur Umkehr 2020
07:00GebetsschichtForum Nie wieder schweigen
08:00Gebetsschicht Glaubenszentrum Bad Gandersheim
09:00Gebetsschicht Jugend mit einer Mission Deutschland
10:00GebetsschichtGebetshaus Würzburg 
11:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
12:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
13:00Gebetsschicht24/7 Tübingen und Leipzig
14:00Gebetsschicht Freie christliche Jugendgemeinschaft (FCJG) + HELP International
15:00Gebetsschicht TOS Gemeinde Leipzig
16:00Gebetsschicht TOS Gemeinde Leipzig
17:00-18:00Abschluss-Veranstaltung

 

 Das ist die deutsche Gebetskette, hier geht´s zur internationalen Gebetskette

Countdown

Wie kann ich teilnehmen?

  1. Registriere dich über das Registrierungsformular
  2. Erhalte den Livestream-Link per E-Mail
  3. Schalte dich zum Livestream dazu und bete mit am 28. und 29. Mai

In welchen Sprachen wird der Shavuot Global Prayer Day übertragen?

Die Hauptsprache der Auftaktkonferenz und der Abschlussveranstaltung wird Englisch sein. Es wird eine Übersetzung ins Deutsche, Russische, Polnische, Englische, Spanische und Französische angeboten.

Das Gebetsschichten werden in der Landessprache des jeweiligen Landes abgehalten. Manchmal wird eine englische Übersetzung zur Verfügung gestellt. 

Wer ist dabei?

Beim „Shavuot Global Prayer Day” bisher dabei

 

Abraham Dienste (Switzerland)

Ariella Ministries (South Africa)

Day&Night (Norway)

Ephraim House Ministries (Australia)

FCJG (Germany)

Full Gospel Business Men's Fellowship International (Germany)

Forum Israel - nie wieder schweigen! (Germany)

Fundacja Pojednanie (Poland)

Gebet Zur Umkehr 2020 (Germany)

Gebetshaus Krefeld (Germany) 

Gebetshaus Würzburg (Germany)

Gebetsschule e.V. (Germany)

Glaubenszentrum Bad Gandersheim (Germany)

Glory of Zion (USA)

GOSPEL Forum (Germany)

HELP International (Germany)

His Presence (Germany)

ICCC Deutschland (Germany)

Iglesia Centro Familiar de Adoración (Colombia)

International Christian Embassy Jerusalem (Israel)

International House of Apostolic Reformation (Germany)

Jerusalem House of Prayer for all Nations (Israel)

JMS Altensteig (Germany)

Jugend mit einer Mission Deutschland (Germany)

K im Fluss e.V. (Germany)

Kiew Jewish Messianic Congregation (Ukraine)

Kingdom Advance Network (UK)

Kveldsbibelskolen Troens Ord (Norway)

Lichtblick Aue e.V. (Germany)

Movechurch Wiesbaden (Germany)

Objectif France/Tsarfat Pour Israël (France)

One God - One Day - One Africa (South Africa)

One New Man Ministries (UK)

Pastor Mani Valera (Dominican Republic) 

Pastor Moises Amaya (Colombia)

Prayer House Zürich (Switzerland)

Stoffwechsel Dresden (Germany) 

T.A.U.B.E. e.V. Oberhausen (Germany)

The Living Rock Church (UK)

Troens Ord Norge (Norway)

Versöhnungsgemeinde SCHALOM (Germany)

Voice in the City (Germany)

Wächterruf - Gebetsnetzwerk für Deutschland (Germany)

 

Wie kann ich mit meinem Dienst, meiner Kirche oder meinem Gebetsnetzwerk am "Shavuot Global Prayer Day" teilnehmen?

Trage deinen Dienst hier ein. Gib die Informationen in deinem Netzwerk weiter und mobilisiere die Menschen dazu, in der ihrem Land zugewiesenen Stunde zu beten. 

 

Jetzt eintragen Downloads

Veranstalter

TOS Dienste Deutschland e.V.

Eisenbahnstraße 124, 72072 Tübingen

Tel: 0049-7071-35600 | E-Mail: mailbox@tos.info